Bootfahren mit Sicherheit

Eine Nachricht unserer Geschäftsführerin, Cheryl Brown

Ich verstehe, dass einige unserer Kunden Bedenken bezüglich bevorstehender Reisepläne haben könnten, was angesichts der aktuellen Medienberichterstattung über Coronavirus verständlich ist. Ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen allen zu versichern, dass die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Kunden und Mitarbeiter immer oberste Priorität haben wird und um sicherzustellen, dass Sie eine großartige Zeit an Bord verbringen werden.

 

Le Boat bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, dem Gedränge in dieser hektischen Zeit zu entgehen, indem wir traumhafte Bootsferien für kleine oder auch größere unabhängige Gruppen von Freunden und Familien anbieten. Unsere Fahrgebiete sind leicht zu erreichen, darunter viele, die mit dem Auto erreichbar sind, so dass es einfach ist, ländliche Regionen zu besuchen, die in der Urlaubssaison auf den Tourismus angewiesen sind. Mehr erfahren.

 

Die Situation ändert sich ständig und als etabliertes Unternehmen mit 50 Jahren Erfahrung möchte Le Boat Ihnen versichern, dass wir äußerst solide Pläne haben. Wir haben schon früher Zeiten der Ungewissheit als Team durchlebt und werden weiterhin dafür sorgen, dass unsere Kunden und Mitarbeiter sicher und gut versorgt sind. 

 

Wenn Sie sich über Ihre bevorstehenden Reisepläne Sorgen machen, freue ich mich, Ihnen eine der flexibelsten Reiserichtlinien der Branche anbieten zu können, so dass Sie jetzt oder in naher Zukunft völlig beruhigt mit uns reisen und absolut sicher buchen können.

 

Wir hoffen, Sie bald an Bord begrüßen zu dürfen.

 

Corona Virus FAQs

Unsere 'Bootfahren mit Sicherheit' Richtlinie

Um Ihnen in dieser Zeit der Ungewissheit zusätzliche Sicherheit zu geben, ermöglichen wir Ihnen, jede Buchung mit Abfahrtsdatum vor oder am 30. Juni 2020, bis zu 48 Stunden vor Abreise zu stornieren. Sie können diese entweder auf ein späteres Datum umbuchen oder eine Buchungsgutschrift erhalten, die für zukünftige Hausbootferien mit Abfahrtsdatum im Jahr 2020 oder 2021 eingelöst werden kann. Wir hoffen, dass dies bedeutet, dass Sie weiterhin bei Le Boat mit Zuversicht buchen und verreisen werden.

Die Richtlinie umfasst alle Buchungen, ob bestehende oder neue, mit Abfahrtsdatum am oder vor dem 30. Juni 2020 in allen Fahrgebieten von Le Boat.

Das Buchungsguthaben muss auf Buchungen eingelöst werden mit Enddatum/ Rückkehr bis spätestens 29. Oktober 2021.

Bitte rufen Sie uns an. Bedenken Sie, dass Sie uns mindestens 48 Stunden vor dem Abflug telefonisch über Ihren Wunsch nach einer Umbuchung oder Stornierung informieren müssen. Das Anrufvolumen kann höher als normal sein, wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Geduld.

Wenn Ihr neue Buchung günstiger ist, erstatten wir Ihnen die Differenz zurück. Wenn sie teuerer ist, müssen Sie die zusätzlichen Kosten bezahlen. Wir werden mit Ihnen alle verfügbaren Optionen ausloten und unser Bestes tun, um einen Urlaub von ähnlichem Wert zu finden.

Wenn Sie Ihre Buchung vor Fälligkeit des Restbetrags stornieren möchten, behalten wir Ihre Anzahlung für die Verwendung bei zukünftigen Buchungen ein.

 

Wenn Sie Ihr Abreisedatum auf ein späteres Datum (Abfahrtszeitraum nicht später als 2021) ändern möchten, wird das Fälligkeitsdatum Ihres Restbetrags auf der Grundlage Ihres neuen Abreisedatums neu berechnet.

 

 

Wenn Sie Ihre Buchung vorerst beibehalten möchten, um später über eine Änderung oder Stornierung zu entscheiden, müssen Sie den Restbetrag gemäß unseren üblichen Bedingungen bezahlen. Sie können sich dann zu einem späteren Zeitpunkt in Übereinstimmung mit den oben genannten Bedingungen für eine Umbuchung oder Stornierung entscheiden, wenn Sie dies wünschen.

Da wir genügend Zeit einplanen müssen, um uns auf die Ankunft unserer Kunden vorzubereiten und unsere Boote startklar zu machen, benötigen wir volle 48 Stunden vor 14 Uhr an Ihrem Abreisetag, um Ihre Stornierung zu bearbeiten.

Unabhängig vom Grund können Sie Ihre Buchung gemäß dieser Richtlinie bis zu 48 Stunden vor der Abreise stornieren/ändern. Wenn Sie nach dieser Zeit aus einem der untenstehenden Gründe plötzlich nicht mehr an Ihr gebuchtes Reiseziel reisen können, können Sie Ihre Buchung gemäß dieser Richtlinie immer noch stornieren (für eine Buchungsguthaben) oder ändern (ohne Änderungsgebühren).

  • Das Auswärtige Amt Ihrer Regierung rät von "allen" oder "allen außer wichtigen Reisen" dorthin ab.
  • Es gibt eine Grenzschließung oder eine örtliche Sperre (entweder an meinem Reiseziel oder in meinem Heimatland), die mich daran hindert, dorthin zu reisen oder dorthin zu gelangen.
  • Mein Flug landet in einem betroffenen Gebiet, das als unsicher gilt, und wird daher gestrichen.
  • Ich, oder ein Mitglied meiner Crew, habe einen bestätigten Fall von Coronavirus.
  • Mir wird von den Behörden ausdrücklich zur Selbstquarantäne geraten oder angewiesen oder ich werde in Quarantäne gesetzt.

Wir werden natürlich weiterhin die Entwicklungen beobachten und unsere Richtlinien, wenn nötig, anpassen. 

 

Nach dem jetzigen Stand der Dinge können Sie auch nach dem 30. Juni 2020 weiter buchen oder sich auf Ihren Urlaub freuen, in der Gewissheit, dass - falls einer der folgenden Gründe Sie jetzt oder in Zukunft daran hindert, an Ihr Ziel zu reisen - unsere Richtlinie "Bootfahrens mit Sicherheit" weiterhin gilt.

  • Das Auswärtige Amt Ihrer Regierung rät von "allen" oder "allen außer wichtigen Reisen" dorthin ab.
  • Es gibt eine Grenzschließung oder eine örtliche Sperre (entweder an meinem Reiseziel oder in meinem Heimatland), die mich daran hindert, dorthin zu reisen oder dorthin zu gelangen.
  • Mein Flug landet in einem betroffenen Gebiet, das als unsicher gilt, und wird daher gestrichen.
  • Ich, oder ein Mitglied meiner Crew, habe einen bestätigten Fall von Coronavirus.
  • Mir wird von den Behörden ausdrücklich zur Selbstquarantäne geraten oder angewiesen oder ich werde in Quarantäne gesetzt.

 

Wenn keiner der oben genannten Umstände zutrifft, können Sie Ihren Urlaub wie geplant fortsetzen. Sollten Sie sich in diesem Fall dazu entschließen, Ihre Reise umzubuchen oder zu stornieren, gelten unsere Standard-Buchungsbedingungen. Wir raten Ihnen, Ihre Reiseversicherungspolice zu überprüfen, um zu sehen, ob Sie versichert sind.

 

 

Weitere Fragen zum Corona Virus

Da viele Länder Ihre Grenzen geschlossen haben und der Reiseverkehr stark eingeschränkt ist, ist es im Moment kein guter Zeitpunkt für Urlaub - deshalb haben wir die Eröffnung aller unserer europäischen Basen auf den 20. April 2020 verschoben.

Sobald die Beschränkungen aufgehoben sind, freuen wir uns darauf, unseren Kunden die Möglichkeit zu einer wohlverdienten Auszeit auf dem Wasser zu geben. Sie können wieder die freie Natur erkunden und gemeinsam mit Ihren Liebsten, die Sie vielleicht für eine Weile nicht sehen konnten, eine schöne Zeit verbringen. Und ein Bootsurlaub eignet sich ideal dafür. In unserem Blogpost erfahren Sie mehr darüber

Ja - diese Richtlinie gilt für alle neuen sowie bestehenden Buchungen. Sie können also im Vertrauen darauf buchen, dass Sie bei Bedarf bis zu 48 Stunden vor der Abreise stornieren können. 

Die Situation kann sich stündlich ändern, deswegen empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem Auswärtigen Amt zu informieren, wie sich das Corona Virus auf die Ausreise aus Ihrem Heimatland sowie die Einreise zu unseren Fahrgebieten in anderen Ländern auswirkt.

 

Deutschland:https://www.auswaertiges-amt.de/de 
Österreich: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/
Schweiz: https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html

 

Im Hinblick darauf, inwiefern unsere Basen betroffen sind:

EUROPA: Aufgrund der Schließung vieler öffentlicher Einrichtungen wie Restaurants & Cafés sowie der Schließung von Schleusen in manchen Ländern, verschieben wir die Öffnung unserer Basen in Europa auf Montag den 20. April 2020. Wir werden alle betroffenen Kunden kontaktieren, um mit ihnen die Alternativen zu besprechen. 

KANADA: Die Sasion beginnt wie geplant am 15. Mai 2020. 

Alle unsere Boote werden am Ende jeder Miete gründlich gereinigt und wir haben als weitere Maßnahme für zusätzlichen Schutz ein neues Desinfektionsspray eingeführt. Wir führen zu Beginn der Hausbootsaison eine Tiefenreinigung aller unserer Boote durch und werden auch weiterhin unsere  umfassenden Reinigungsverfahren zwischen den einzelnen Mieten durchführen, unabhängig davon, ob der abfahrende Kunde eine Endreinigung hinzugebucht hat oder nicht. 

Wenn die Regierung (entweder zu Hause oder im gebuchten Reiseland) Ihnen rät, das Land, in das Sie reisen, zu verlassen und Sie beschließen, Ihren Urlaub zu verkürzen, berechnen wir die Kosten für den nicht genutzten Teil Ihres Urlaubs und behalten diesen als Guthaben ein, welches Sie für einen zukünftigen Le Boat Urlaub verwenden können. Wir werden alles tun, was wir können, um Ihnen bei der Organisation Ihrer Rückreise zu helfen. Möglicherweise bietet Ihnen auch das Auswärtige Amt Ihres Landes Unterstützung an, oder Sie sollten sich an Ihre Reiserücktrittsversicherung wenden, um zu erfahren, ob Sie darauf versichert sind.

Sie sollten sich medizinischen Rat einholen, indem Sie die zuständige medizinische Behörde anrufen. Wenn Sie sich NICHT mit dem Coronavirus infiziert haben, können Sie Ihren Urlaub gemäß unserer Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit" ändern oder stornieren, sofern Sie uns mehr als 48 Stunden vor der Abreise benachrichtigen. Andernfalls gelten unsere Standardbedingungen und Konditionen. Bitte konsultieren Sie Ihre Reiseversicherung, um zu sehen, ob Sie in diesem Fall versichert sind. Wenn Sie offiziell bestätigt haben, dass Sie mit dem Coronavirus infiziert sind, gelten die Bedingungen unserer "Bootfahren mit Sicherheit"-Richtlinie bis zur Abreise.

 

Falls Sie oder ein Crewmitglied Coronavirus-Symptome aufweisen oder während Ihrer Reise damit diagnostiziert werden, isolieren Sie sich bitte an Bord Ihres Bootes und suchen Sie vor Ort medizinischen Rat. Bitte kontaktieren Sie auch sofort unser lokales Basisteam, damit wir Ihnen bei den nächsten Schritten helfen können. Sie sollten sich auch an Ihren Reiseversicherer wenden, um zu erfahren, ob Sie Anspruch auf medizinische Leistungen haben.

 

 

Wenn Sie offiziell bestätigt haben, dass Sie sich mit Coronavirus infiziert haben und Ihren Urlaub abbrechen müssen, berechnen wir die Kosten für den nicht genutzten Teil des Urlaubs und behalten diesen als Guthaben ein, welches Sie für einen zukünftigen Urlaub mit Le Boat verwenden können.

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Telefonleitungen im Moment stark ausgelastet sind. Bitte haben Sie Geduld, während wir Kunden mit unmittelbar bervorsthenden Abfahrtsterminen betreuen. 

 

Wenn Sie Sie Fragen bezüglich eines Hausbooturlaubes mit Abfahrtsdatum innerhalb der nächsten 4 Wochen haben, oder Bedenken oder Fragen bezüglich unserer Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit", dann kontaktieren Sie uns bitte 

Wenn Ihr gebuchtes Abfahrtsdatum nicht innerhalb der nächsten 4 Wochen liegt, kontaktieren Sie uns bitte zu einem späteren Zeitpunkt nochmals.