Gold Trusted Service Award
Gold Trusted Service Award
Die Auszeichnung wird von Feefo vergeben, das unabhängig Kundenbewertung sammelt. Mit diesem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die kontinuierlich ein erstklassiges Kundenerlebnis bieten.
Rosette
Hausbooterfahrung seit 1969
Mit über 50 Jahren Erfahrung und Fachwissen bieten wir mit viel Leidenschaft unvergleichliche Ferien auf dem Wasser.
Compass
18 fantastische Regionen
Unsere große Auswahl an Basen in 9 Ländern bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Hin- und Rückfahrt zu unternehmen oder aus einer Vielfalt an Einwegfahrten auszuwählen.
Boat
Die weltweit größte Flotte
Mit einer Auswahl aus über 900 Booten mit Platz für zwei bis zwölf Personen genießen Sie von April bis Oktober traumhafte Bootsferien.
Kein Bootsführerschein nötig!
Mieten Sie Ihr eigenes Hausboot für eine Kurzmiete (3-6 Nächte) oder 7 Nächte und mehr! Wir zeigen Ihnen alles, was Sie wissen müssen, bevor Ihr Abenteuer startet!
  • Gold Trusted Service Award
    Gold Trusted Service Award
    Die Auszeichnung wird von Feefo vergeben, das unabhängig Kundenbewertung sammelt. Mit diesem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die kontinuierlich ein erstklassiges Kundenerlebnis bieten.
  • Rosette
    Hausbooterfahrung seit 1969
    Mit über 50 Jahren Erfahrung und Fachwissen bieten wir mit viel Leidenschaft unvergleichliche Ferien auf dem Wasser.
  • Compass
    18 fantastische Regionen
    Unsere große Auswahl an Basen in 9 Ländern bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Hin- und Rückfahrt zu unternehmen oder aus einer Vielfalt an Einwegfahrten auszuwählen.
  • Boat
    Die weltweit größte Flotte
    Mit einer Auswahl aus über 900 Booten mit Platz für zwei bis zwölf Personen genießen Sie von April bis Oktober traumhafte Bootsferien.
  • Kein Bootsführerschein nötig!
    Mieten Sie Ihr eigenes Hausboot für eine Kurzmiete (3-6 Nächte) oder 7 Nächte und mehr! Wir zeigen Ihnen alles, was Sie wissen müssen, bevor Ihr Abenteuer startet!
  • Gold Trusted Service Award
    Gold Trusted Service Award
    Die Auszeichnung wird von Feefo vergeben, das unabhängig Kundenbewertung sammelt. Mit diesem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die kontinuierlich ein erstklassiges Kundenerlebnis bieten.
  • Rosette
    Hausbooterfahrung seit 1969
    Mit über 50 Jahren Erfahrung und Fachwissen bieten wir mit viel Leidenschaft unvergleichliche Ferien auf dem Wasser.
  • Compass
    18 fantastische Regionen
    Unsere große Auswahl an Basen in 9 Ländern bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Hin- und Rückfahrt zu unternehmen oder aus einer Vielfalt an Einwegfahrten auszuwählen.
  • Boat
    Die weltweit größte Flotte
    Mit einer Auswahl aus über 900 Booten mit Platz für zwei bis zwölf Personen genießen Sie von April bis Oktober traumhafte Bootsferien.
  • Kein Bootsführerschein nötig!
    Mieten Sie Ihr eigenes Hausboot für eine Kurzmiete (3-6 Nächte) oder 7 Nächte und mehr! Wir zeigen Ihnen alles, was Sie wissen müssen, bevor Ihr Abenteuer startet!

Die tatsächlichen Kosten für den Besitz eines Bootes

Vielleicht träumen Sie schon seit Ihrer Kindheit von einem eigenen Boot, oder Sie haben nach einigen Urlaubsreisen damit angefangen. Bevor Sie loslegen, sollten Sie einige Kosten sorgfältig abwägen. Hier ist eine Übersicht, die Ihnen hilft, die täglichen Betriebs- und Wartungskosten eines Bootes abzuschätzen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft!

Die Kosten für einen Liegeplatz

Stationnement d'un bateau

Zunächst sollten Sie überlegen, wie viel Zeit Sie auf dem Boot verbringen können und wie nahe das Boot an Ihrem Wohnort liegt. Wenn Sie die Freiheit haben, oft an Bord zu kommen und die Routinewartung selbst durchzuführen, werden die Kosten wesentlich geringer sein. Der Standort des Bootes ist ein wichtiger Faktor, da die Preise je nach geografischem Gebiet, Nähe zu einer Großstadt oder der Art der Infrastruktur stark variieren. Für ein 12-Meter-Hausboot an einem Ponton in Frankreich müssen Sie mit monatlichen Kosten zwischen 70 und 300 € rechnen.

Kosten für die Nutzung von Hafeneinrichtungen und Pflege des Bootes

Coûts d’utilisation des équipements portuaires

Eine Hafenanlage mit guter technischer Ausstattung zu wählen, hat den Vorteil, dass Sie Vorrichtungen zum Trockenlegen und für die Pflege des Bootes direkt vor Ort haben. Das Unterwasserschiff sollte alle 1 bis 3 Jahre gereinigt und gepflegt werden. Es macht einen großen Unterschied, wenn die Ausrüstung am Liegeplatz Ihres Bootes verfügbar ist. Das Trockenlegen und das anschließende Zuwasserlassen des Bootes kostet Sie jeweils etwa 150 €. 

Wenn Sie die Rumpfpflege Ihres Bootes selbst durchführen, werden Sie mit der Anmietung eines Hochdruckreinigers, einigen Rakeln, Farbrollen, Abdeckband und Antifouling-Farbe selten mehr als 300 € für Material ausgeben (rechnen Sie mit mindestens 400 € extra, wenn Sie die Arbeit von einem Fachmann erledigen lassen). Bei dieser Gelegenheit können Sie auch den Zustand der Anoden überprüfen, die relativ kostengünstig zu ersetzen sind.

 

Routinemäßige Wartung und Sicherheitsausrüstung

Auch wenn Sie Ihr Boot nicht oft benutzen, ist eine routinemäßige Wartung unerlässlich. Ihr Boot muss einmal im Jahr gewartet werden. Dazu gehören ein Ölwechsel sowie der Austausch von Kraftstoff-, Öl- und Luftfiltern. Auch hier sind die Preise sehr unterschiedlich, je nachdem, ob Sie die Arbeiten selbst durchführen können oder einen Fachmann hinzuziehen müssen. Sie sollten mit Kosten zwischen 150 € und 400 € pro Jahr rechnen. Wenn ein Fachmann aus der Ferne kommt, wird er wahrscheinlich zusätzlich zu den Kosten für Teile und Arbeit auch die Fahrtkosten in Rechnung stellen.

Vergessen Sie nicht, Sicherheitsausrüstung wie Feuerlöscher oder Batterien, die eine Lebensdauer von etwa 5 Jahren haben, regelmäßig zu ersetzen. Das sind durchschnittliche Kosten von etwa 300 € pro Jahr.

 

Wie hoch sind die Kosten für Bootstreibstoff und Lizenzgebühren?

Prix du carburant pour un bateau

Dies hängt davon ab, wie viele Fahrten Sie unternehmen. Auch wenn Hausboote  in der Regel sparsamer sind (weniger als 5 Liter pro Stunde) als Yachten, ist das Treibstoffbudget nicht zu vernachlässigen, vor allem weil die Tankstellen am Wasser oft ihre privilegierte Lage ausnutzen und hohe Preise verlangen. Bei einer Fahrzeit von 100 Stunden während der Saison belaufen sich die Kosten auf etwa 1000 €.

In Deutschland muss ebenfalls eine Gebühr zum Abpumpen des Fäkalientanks einkalkuliert werden. Diese unterscheidet sich von Hafen zu Hafen, sowie die Hafengebühr selbst, Strom und Wasserversorgung werden in Deutschland oft separat berechnet.

In einigen Ländern können zusätzliche Kosten anfallen. Wenn Ihr Boot zum Beispiel in Frankreich liegt, müssen Sie auch eine Vignette" bezahlen, eine Lizenzgebühr an die Voies Navigables de France für das Recht, Ihr Boot auf den Wasserstraßen zu benutzen. Diese Gebühr wird fällig, sobald das Boot an seinen Liegeplatz gebracht wird. Für ein 12-Meter-Boot kostet ein Tag 63 €, während der Jahrestarif 506 € beträgt. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Optionen, die Sie für Ihre Zwecke am besten nutzen können.

 

Wie viel kostet eine Bootsversicherung?

Coût de l'assurance d'un bateau

Die Versicherung ist ein sehr wichtiger Kostenpunkt, den man beim Kauf eines Bootes berücksichtigen sollte. Auch wenn sie nicht vorgeschrieben ist, verlangen viele Häfen den Abschluss einer Haftpflichtversicherung, bevor sie das Boot akzeptieren. Diese kostet zwischen 1 und 2 % des Marktwerts des Bootes pro Jahr, d. h. etwa 1.500 € pro Jahr für ein Boot im Wert von 100.000 €.

Die meisten Versicherer verlangen ein Gutachten, bevor sie ein Boot ab einem bestimmten Alter versichern. Dies ist ohnehin eine kluge Vorsichtsmaßnahme, da Sie so eine Einschätzung des Zustands und des tatsächlichen Werts Ihres Bootes erhalten. Die Kosten für ein solches Gutachten belaufen sich auf etwa 1000 €.

 

Jährliche Kosten für den Besitz eines Bootes

Coût annuel d'un bateau

Insgesamt und wenn wir unvorhergesehene Umstände oder die Reparaturen, die Sie an Ihrem Boot vornehmen möchten, nicht berücksichtigen, belaufen sich die oben beschriebenen Kosten auf ein geschätztes Budget von 5300 €/Jahr. Natürlich ist es möglich, diese Kosten zu senken, z.B. indem Sie die meisten Wartungsarbeiten selbst durchführen. Das ist der durchschnittliche Betrag, den ein Bootseigner für sein Boot ausgeben wird.

Hinzu kommt, dass ein Wechsel des Fahrgebiets einen Straßentransport erfordern kann, der mit mindestens 3500 € anzusetzen ist.

 

Ist es kostengünstiger, ein Boot zu kaufen oder zu mieten?

Diese Kosten können viele abschrecken. Sollten Sie also ein Boot kaufen oder lieber mieten? Das hängt ganz davon ab, wie oft Sie Ihr eigenes Boot nutzen würden! Wenn Sie ein Boot als schwimmende Wohnung sehen und die Zeit und die Kenntnisse haben, es zu pflegen, sollten Sie nicht zögern. Wenn Sie hingegen ohne jegliche Zwänge dorthin reisen wollen, wo Sie möchten, ist das Chartern vielleicht das Beste für Sie.

 

 

Wie Sie sehen, gibt es mehrere Möglichkeiten, ein Boot zu besitzen, je nach Verwendungszweck, Ihren Mitteln und der Zeit, die Sie dafür aufwenden können. Die naheliegendsten Lösungen sind nicht unbedingt die besten oder die kostengünstigsten.