TOP Events in Europa: Die Sneekweek in Friesland, Holland

Die Sneekweek ist die größte Segelveranstaltung auf europäischen Binnengewässern, wird jedes Jahr von der Königlichen Wassersportvereinigung Sneek organisiert und steht bei Seglern und Zuschauern gleichermaßen hoch im Kurs. 2018 wird die Sneeker Woche vom 6. und 9. August zum inzwischen 83. Mal stattfinden. Bei den Segel-Wettbewerben treten die Teilnehmer in 40 verschiedenen Kategorien an (vergleichbar mit der Travemünder Woche oder Kieler Woche in Deutschland).

 Sneekweek

Sneeker Geselligkeit

Zugegeben Segeln ist nicht gleich Hausbootfahren, aber man bewegt sich auf dem Wasser fort und entdeckt jeden Moment neue Perspektiven. Als Zuschauer dieses Events werden Sie die grandiose Stimmung spüren! Und für seine außergewöhnliche Atmosphäre ist die Sneekweek sogar über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Jahrmarkt

Fotonachweis: Sneekweek Gids 

Neben den Wettbewerben und Veranstaltungen rund um das Fest werden den Festteilnehmern inzwischen auch ein Jahrmarkt und ein großer Straßenmarkt angeboten. Die Sneeker Woche wird somit zu einem großen Vergnügungsfest, das für jeden etwas bereithält. Das erklärt wohl auch das Sneeker Motto: „Tagsüber Ehre, abends Atmosphäre”. (Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention)

Das traditionelle Programm

Start der Sneekweek

Fotonachweis: Sneekweek Gids

Die Sneekweek wird am ersten Tag um 10:00 Uhr mit einer einzigartigen und unterhaltsamen Feier im Stadtzentrum von Sneek eröffnet. Hierbei erleben Sie eine gigantische Flottenparade, bei der klassische Yachten wunderschön dekoriert an Ihnen vorbeiziehen. Jede Yacht stellt dabei eine der verschiedenen Kategorien des Wettbewerbs dar. Versuchen Sie einmal, sie zuzuordnen. Was ein Spaß! Und das ist erst das erste Ereignis des Segelevents!

Am zweiten Tag beginnt dann der eigentliche Spaß: Die Segelregatten der Sneekweek. Die erste Regatta startet früh am Morgen und zieht bereits viele Zuschauer an. Die erfahrene Jury hat sich über die verschiedenen Seen verteilt und bewertet nun die Yachtteams entsprechend ihrer Leistung. 

Die Sneeker Woche wird auf der einen Seite sehr anspruchsvoll und professionell geführt, spiegelt auf der anderen Seite aber auch die entspannte niederländische Kultur wieder. 

Fotonachweis: Sneekweek Gids

Der Höhepunkt der Sneekweek ist allerdings der zweitletzte Wettkampftag: Der sogenannte “Hardzeildag”. An diesem Tag findet nicht nur die Friesland-Holland-Regatta statt, sondern dieser Tag gilt als Ursprung der Regatta. Der Hardzeildag wurde nämlich zum ersten Mal an einem Mittwoch im August im Jahre 1841 veranstaltet. 1934 wurde die Sneeker Woche dann  in ihrer aktuellen Form organisiert. Damals gingen ca. 177 Segelteams an den Start. Im letzten Jahr nahmen rund 1.000 Segelboote teil. Es ist wirklich ein fantastischer Anblick, wenn so viele Yachten zur gleichen Zeit auf dem Wasser sind.

Das Abendprogramm

Das Abendprogramm während der Sneekweek

Fotonachweis: Sneekweek Gids

Wer denkt, dass nach den Regattarunden tagsüber schon Schluss ist, der hat sich geirrt. Am Abend geht es in die Verlängerung. Vor allem während der Sneekweek ist die Stadt lebendiger als im gesamten Rest des Jahres. Lassen Sie sich von einer der vielen auftretenden Musikbands unterhalten oder haben Sie Spaß auf der lokalen Kirmes. 

Aber nicht nur Sneek selbst erwacht nachts zum Leben. Besuchen Sie auch die Insel, von der aus die Regatta-Yachten am Morgen gestartet sind. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie sich in eine Partyinsel verwandelt. In Windeseile steht hier ein überdimensionales Partyzelt, das mit allem ausgestattet ist, was für die Veranstaltung am Abend benötigt wird; natürlich inklusive Live-Bands.

Sneek als perfekte Filmkulisse

Die Sneeker Woche ist ein so beeindruckendes Spektakel, das sogar Filmemacher inspiriert hat, einen Event-Film zu drehen. Schauen Sie sich hier den offiziellen Trailer an, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

Einen weiteren Kurzfilm über die Sneekweek 2015, in dem der niederländische Premierminister seine Dankbarkeit gegenüber den Veranstaltern zum Ausdruck bringt, finden Sie hier. Die Interviews sind zwar in Niederländisch, dennoch erhält man einen guten Einblick über das Segelevent und natürlich über die Feierlichkeiten.

Falls Sie also dieses Jahr Lust auf ein einzigartiges Wassersport-Erlebnis mit einzigartiger Atmosphäre haben, dann ist die Sneekweek genau das Richtige für Sie! 

 

Wo liegt Sneek?

Das Wassertor in Sneek

Sneek ist die bekannteste Wassersportstadt in Friesland und liegt ca. 20 Kilometer südlich von Leeuwarden. Durch die Stadt fließen viele schöne Kanäle, einer schöner als der andere. Das Highlight einer Stadtbesichtigung ist ein Selfie am Wassertor (nl. waterpoort), Sneeks Wahrzeichen. Natürlich am besten vom Wasser aus!

Ein Bootsurlaub wäre also geradezu perfekt. Nicht nur wegen des Fotomotivs, sondern auch um ganz nah dabei zu sein und die Stimmung der Sneeker Woche noch besser zu verinnerlichen.

Le Boat Routen zum Event

Mit dem Hausboot zur Sneekweek

Starten Sie am besten von unserer Basis in Woudsend aus zur Sneekweek. Sneek befindet etwa zehn Kilometer nördlich unserer Basis (ca. 2 Stunden Fahrtzeit) und ist mit dem Hausboot ganz einfach über den Kanal  „Wijde Wijmerts“ erreichbar. Wenn Sie also im August eine kurze Auszeit brauchen, bietet sich der Friesland Kurztrip an. Genießen Sie eine entspannte Hausbootfahrt vorbei an holländischen Landschaften, selbstverständlich mit typischen Windmühlen und Holländern, die ihnen von ihren Fahrrädern aus zuwinken.

Sneek

Wenn Sie etwas mehr Zeit mitbringen und mehr von Holland sehen möchten, können Sie Ihr Hausboot auch in unserer Basis in Vinkeveen (etwa 20 Kilometer südlich von Amsterdam) übernehmen und es am Ende Ihrer Bootsreise in Woudsend wieder abgeben (oder andersherum). Diese Holland Wochentour vereint das Beste der Niederlande! Erleben Sie einerseits mit der Sneeker Woche ein fantastisches Event und entspannen Sie andererseits auf den ruhigen Wasserwegen mitten durch die Natur. Worauf warten Sie noch?

Mehr Informationen zum Fahrgebiet