Burgund: Franche-Comté

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen im Herzen des wunderbaren Burgunds

Die berühmte Region Burgund wird ihrem Ruf als Zentrum des guten Weins und der Gourmetküche mehr als gerecht. Üppige Weingärten schmiegen sich an sanfte Hügel und idyllische Dörfer laden Sie zum Verweilen ein. Inmitten eines Netzwerks von Kanälen fließt der majestätische Fluss Saône, das Zentrum Ihres Hausbooturlaubs im Burgund in Frankreich! Dieser schöne Fluss führt Sie in eine Welt, die ein Genuss für die Sinne und Balsam für die Seele ist.

 

Sparen Sie 30% auf Ihren Hausbooturlaub im Burgund Franche-Comté mit Abfahrt bis 31. Oktober 2019. Nur buchbar bis 10. Juli!

 

Ihr bevorzugtes Fahrgebiet?       JETZT BUCHEN           

Unsere Routenvorschläge      JETZT ENTDECKEN

 

Karte der Region

Karte: Burgund: Franche-Comté

 = Le Boat Basis           = Kanal           = Navigierbarer Fluss          = Ende des befahrbaren Gewässers

Das ideale Fahrgebiet für...

Weinreisen

Wussten Sie, dass jedes Jahr mehr als 200 Millionen Flaschen Burgunder Wein verkauft werden? Wirklich wahr! Und Sie müssen auf Ihrer Weinreise auch etwas davon kosten! Besichtigen Sie die Weinberge der Côte de Beaune! Die Maison des Vins in Chalon-Sur-Saône ist Anlaufstelle für regionale Weine!

Naturreisen

Die Flüsse und Kanäle von Burgund sind ein reicher Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Entlang der Saône und Doubs findet man 42 Arten von Säugetieren, 30 Fischarten und 160 Vogelarten! Halten Sie Ausschau nach Bienenfressern, kleine Sandregenpfeifern, Eisvögeln, Goldamseln und sogar dem gemeinen Kuckuck!

Kulinarische Reisen

Erlesen speisen in feinen Restaurants darf bei Ihren Hausbootferien im Burgund nicht fehlen! Probieren Sie Flan gefüllt mit Burgunder Weinbergschnecken im Maison Lameloise in Chagny, ein 3-Sterne-Michelin-Restaurant. Wie wär's mit Idéal Mâconnais, einer Kuchen mit Baiser und Buttercreme-Füllung? Oder vielleicht pain d'epices (Ingwer-Gebäck)?

Angelreisen

Ein Angelurlaub in Burgund heißt nach Karpfen, Hecht, Zander, Barsch und Brassen angeln. Doch der wirkliche Köder für den leidenschaftlichen Angler lauert in den Tiefen der Saône — Silurus Glanis (Riesenwels). Versuchen Sie die Gewässer in der Nähe von Beaune!

Bitte beachten Sie: Die Hausbootsaison im Burgund Franche-Comté beginnt jedes Jahr am 1. April und endet am 31. Oktober!

Hilfreiche Informationen

Etwas mehr Hintergrund

In Vioménil, inmitten der wunderschönen Vogesen sprudelt die Saône kristallklar. Sie entwässert die Berge und Täler entlang ihres Verlaufs über 480 km bis zur Rhône bei Lyon. Eine Karte des Burgunds zeigt, dass sie von Corre bis nach Lyon schiffbar ist - eine schöne Strecke über 371 km. Ihre Hausbootcharter im Burgund deckt einige der schönsten Wasserwege ab, darunter angrenzende Kanäle und größere Nebenflüsse! Die Flussquelle liegt 396 Meter über dem Meeresspiegel, der größte Höhenunterschied befindet sich vor Gray. Von Gray aus fällt der Fluss dann auf seinem ganzen Weg bis zur Rhône nur noch 34 Meter. Das heißt also, dass die Saône ein angenehmer Fluss ist — langsam, breit und friedlich unter St. Jean-de-Losne an der großen Saône. Über Axonne an der kleinen Saône ist sie dann schmaler und eher ländlicher.

Römische Legionäre schätzten eine heilige Quelle in Chalon-sur-Saône, die nach der gallischen Flussgöttin Souconna benannt ist. Sie nannten den gesamten Fluss Sou-conna und der Name wurde schließlich beibehalten. Andererseits nannten die Römer den Fluss auch Arar, was locker übersetzt "zwei Flüsse, die zusammenpassen" bedeutet. Der Name entstand aus dem Zusammenfluss des Doubs mit der Saône. Seneca beschrieb die Saône als “einen zögerlichen Fluss”, der sich nicht entscheiden konnte, in welche Richtung er fließen will!

Die Petite Saône, die Grande Saône und die Sell sind alle einfach zu befahren und für Anfänger geeignet. Auch die benachbarten Kanäle sind angenehm und einladend.

Informieren Sie sich auf unserer Seite „Navigationsbeschränkungen“ über aktuelle Sperrungen von Wasserwegen und Schleusen in unseren Fahrgebieten. 

Die Schleusen an der Sell müssen selbst bedient werden. An der Petite Saône gibt es automatische Schleusen mit Schleusenwärtern, andere müssen selbst bedient werden. An der Grande Saône finden Sie drei große automatische Schleusen mit Schleusenwärtern zwischen St. Jean-de-Losne und Mâcon. Am Canal des Vosges, Canal de Bourgogne und am Canal du Centre sind alle Schleusen automatisch.

Öffnungszeiten: Die Schleusen an der Petite Saône sind von 09:00 - 19:00 Uhr in Betrieb. Über die Mittagszeit sind sie von 12:30 - 13:30 Uhr geschlossen. Die Schleusen an der Grande Saône sind von 06:00 - 21:00 Uhr in Betrieb. Es gibt keine Mittagspause.

Feiertage: Die Schleusen sind an den meisten Feiertagen geöffnet. Am 1. Mai & am 1. November sind die Schleusen im gesamten Fahrgebiet geschlossen. Am 14. Juli sind die Schleusen auf folgenden Flüssen geschlossen: Canal de Bourgogne, Canal du Centre, Canal du Rhône au Rhin und Seille.

Die Sell kann mit zahlreichen gut ausgestatteten Liegeplätzen aufwarten. An der Grande Saône ist Festmachen am Steg oder in einem Hafen vorgeschrieben.

Für Anreiseinformationen zu unseren Basen in das Burgund Franche-Comte sowie für Informationen zu Einrichtungen und Ausstattung an den Basen und in der Umgebung, klicken Sie bitte unten auf die entsprechende Basis:

  • Bootsmiete und Ausstattung
  • Eine Küchenzeile mit allen üblichen Utensilien und Geräten
  • Handtücher und Bettwäsche für alle Crewmitglieder
  • Bootseinweisung
  • Technischer Support
  • Informationsmaterial und Gewässerführer an Bord
  • Schleusengebühren
  • Optionale Extras
  • Haftungsbeschränkung
  • Betriebskostenkaution & Betriebskosten (Diesel und Gas) - werden nach Betriebsstunden abgerechnet (Ausnahme: In Schottland wird nach Litern abgerechnet).
  • Anreise/Abreise zu/von der Basis
  • Gebühren für Hafeneinrichtungen und Anleger (z.B. Anlegegebühren, Abpumpservice, Wasser)
  • Stornierungsgebühren und Versicherungen (z.B. Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung)
  • Essen und Getränke

Laden Sie sich unseren Reiseführer herunter

In unserem kompakten PDF-Reiseführer erhalten Sie einen Überblick über die Orte und Sehenswürdigkeiten entlang der Wasserwege.

Laden Sie sich unseren Reiseführer herunter

 

Interaktive Karte

  = Le Boat Basis       = Sehenswertes

Entdecken Sie...

Fontenoy-le-Château hat eine interessante Geschichte zu erzählen, besuchen Sie also das Museum und die zahlreichen Kirchen. Entdecken Sie die alten gepflasterten Straßen und Gassen, in denen die Zeit still zu stehen scheint, besuchen Sie den Turm der Langobarden und sehen Sie sich vielleicht auch die Château-Ruinen genauer an.

Das kleine Dorf ist berühmt für seine 1886 erbaute Drehbrücke „Le Pont Tournant“. Besichtigen Sie in der Nähe des gleichnamigen Restaurants das historische Waschhaus, den städtischen Brunnen und die alte Kirche. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, köstlichen Ziegenkäse in der Biodéal-Rousey Käsefabrik zu kaufen und anschließend mit dem Fahrrad die Glaswerke im nahegelegenen Passavant-la-Rochère zu besuchen. Seit 1475 wird hier die traditionelle Glasbläserei praktiziert.

Ormoy ist eine bescheidene und ländliche Stadt, wo Sie Ruhe und Erholung finden. Die Landschaften am Rande der Stadt sind einfach zauberhaft. Sie können in dieser kleinen Stadt und spazieren und entspannen.

Port-sur-Saône, eine malerische und einladende Stadt, hat viel zu bieten. Besuchen Sie eine alte Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und entdecken Sie den charmanten Brunnen aus dem sechzehnten Jahrhundert. Sie werden auch die prächtige Brücke aus dem 18. Jahrhundert sehen wollen: Mit 13 Bögen erstreckt sie sich über die gesamte Saône und bietet Ihnen dadurch einen wunderbaren Ausblick über die Landschaft.

Mit seinen hohen Turmhäusern begrüßt Sie Scey-sur-Saone mit zahlreichen Spuren der Vergangenheit. Besuchen Sie die schöne Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und spazieren Sie am Ufer des Saint-Albin-Kanals entlang. Die Burg Scey-sur-Saone kann nicht besichtigt werden, ist aber dennoch ein beeindruckender Anblick.

Diese kleine Stadt hat eine äußerst reiche Geschichte. Ray-sur-Saône bewahrte sich im Laufe der Jahrhunderte seine Seele, wie Sie sehen werden. Entdecken Sie die alte Waschgelegenheit des Dorfes und die schöne Kirche Saint-Anne. Das ausladende Schloss Ray-sur-Saône dominiert das Tal und ist für Besichtigungen geöffnet.

Gray ist eine pulsierende Stadt, reich an Geschichte mit faszinierenden geschützten Gebäuden, die Sie besichtigen können. Erwähnenswert sind vor allem die Eglise und das befestigte Chateau von Baron St. Martin, das heute als Kunstgalerie und Museum dient.

Manchmal auch als das "Juwel des Saone-Tals" oder "zweite Hauptstadt der Haute-Saône" bezeichnet, war Auxonne im Mittelalter eine strategisch wichtige, befestigte Stadt. Heutzutage ist es eine Marktstadt.

Highlight
Zentraler Platz in Dijon

Der Sitz der Herzöge von Burgund ist eine der attraktivsten Städte der französischen Provinz und die historische Hauptstadt von Burgund. Entdecken Sie Dijon und sein mittelalterliches Stadtzentrum voll mit Geschichte, interessanten Gebäuden und Denkmälern. Erklimmen Sie die 315 Stufen des Philippe le Bon-Turms für eine herrliche Aussicht über die Dächer des gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtviertels.

Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.

Highlight
Dole im Brgund

Eine wunderbare Stadt. Der Hafen befindet sich in einem sehr malerischen Teil der Altstadt, direkt unterhalb der prächtigen Kathedrale, weniger als 100 Meter vom alten Gerberviertel entfernt. Dieser Teil von Dole besteht aus engen Pflasterstraßen und sehr alten Häusern. Besuchen Sie das Geburtshaus von Wissenschaftler Louis Pasteur, sowie zahlreiche Kirchen.

Die kleine Stadt ist bekannt für ihre Tropfsteinhöhle von Osselle (3km von der Anlegestelle entfernt). Spazieren Sie entlang der vorgefertigten Wege und bewundern Sie die Vielfalt der Kristallgebilde mit ihren außergewöhnlichen Farbspielen, Stalaktiten, Stalagmiten und anderen geologischen Kuriositäten. In der Nähe des Flusses Doubs befindet sich zudem ein See mit Sandstrand, Wasserrutsche, Kinderspielplatz sowie Volleyballund Boule-Plätzen

Besançon hat einige Glanzstücke, einschließlich seiner riesigen Parkanlagen, der breiten Boulevards und dem Battant-Viertel, das ursprünglich von Winzern besiedelt war. Hier sehen Sie schönste Architektur, darunter Fassaden aus dem 17. Jahrhundert mit schmiedeeisernen Balkonen. Die Zitadelle wurde von dem großen militärischen Architekten Vauban erbaut und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und den Fluss Doubs.

Highlight
Hausboot Vision in Verdun-sur-le-Doubs

Diese hübsche und ruhige Dorf ist ideal für gemütliche Spaziergänge. Es gibt zahlreiche Häuser am anderen Flussufer, die Sie sehen können, während Sie die schöne Floerew-Brücke überqueren. Verdun-sur-le-Doubs ist ein guter Ort für eine Pause und ein wenig Entspannung.

Sollten Sie in Gergy halten, unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang zur Kirche Saint-Germain. Diese authentische Landkirche wird Sie mit ihrer gotischen Architektur und den detailreichen Skulpturen begeistern. Die Meix Lantin Käserei verkauft himmlischen Ziegenkäse. Bourgogne Jeep Découverte bietet ein einzigartiges Erlebnis: Fahren Sie in Begleitung eines Ortskundigen in einem klassischen Jeep auf schmalen Straßen durch die Weinberge und erfahren Sie alles über die wunderschöne Region aus erster Hand 

Highlight
Lokale Produkte

Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.

Chagny ist eine hübsche Stadt mit vielen Restaurants, darunter das berühmte Lameloise. Unter den zahlreichen Geschäftenist die Apotheke aus dem 18. Jahrhundert interessant. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie die Galerie für zeitgenössische Kunst.

Das wunderschöne Beaune ist etwas weiter weg vom Fluss gelegen und von Chalon-sur-Saône aus gut mit dem Zug erreichbar. Dieser Ort ist für seine Herberge mit dem bunten Ziegeldach berühmt. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über seine faszinierende Geschichte. Besuchen Sie unbedingt den nahegelegenen „Place Carnot“ und probieren Sie regionale Erzeugnisse wie Käse, Senf und leckere Lebkuchen. Außerhalb der Stadt befindet sich das Château de Pommard, einen der wichtigsten Cru-Weinberge der Côte de Beaune. Nutzen Sie vor Ort die Möglichkeit einer Weinverkostung. 

Santenay ist eines der Dörfer, in dem sich der berühmte Burgunder Herzog Phillipe le Hardi gerne aufhielt. Seine Burg ist immer noch da und kann besichtigt werden. Es gibt auch Weinberge und ein Spielkasino in dieser aufregenden und schönen Stadt.

Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.

Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuchmit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.

Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.

Louhans ist eine hübsche Stadt, in der Sie einen Spaziergang entlang der schönen Arkaden unternehmen können. Schauen Sie sich die Geschäfte und die schönen alten Gebäude an. Die Kirche Saint-Pierre ist mit ihrem burgundischen Dach ein wunderschöner Anblick. Probieren Sie die örtliche Huhn-Spezialität namens Poulet de Bresse.

Pont-de-Vaux ist berühmt für die große überflutete Wiese neben der Stadt, eine der bedeutendsten Europas. Muss man noch dazusagen, dass die Landschaft atemberaubend ist? Legen Sie hier unbedingt eine Pause ein.

Macon, eine wunderschöne, alte französische Stadt, Heimat des berühmten Dichters Lamartine und voller Reichtum und Geschichte. Lassen Sie die lebhafte Atmosphäre dieser herrlichen Stadt auf sich wirken und genießen Sie Sightseeing unter den vielen alten Gebäuden und historischen Denkmälern, wie das alte Tor der Kathedrale Saint-Vincent.

Routenvorschläge

Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie weit Sie in Ihrer verfügbaren Zeit fahren können, haben wir eine Auswahl an Routenvorschlägen vorbereitet. Diese dienen nur als Inspiration. Sie können Ihre Route und Ihre Stopps frei wählen. Sie müssen nur das Boot zum gebuchten Zeitpunkt an der gebuchten Basis wieder zurückgeben. Für einen entspannten Hausbooturlaub mit regelmäßigen Stopps empfehlen wir durchschnittlich 2-4 Stunden Fahrzeit pro Tag.

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Louhans

St. Jean-de-Losne
Seurre
Verdun-sur-le-Doubs
Chalon-sur-Saône
Tournus
Cuisery
Branges
Louhans
St. Jean-de-Losne

37 Std. Fahrzeit

293 km 14 Schleusen 7 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Louhans

Saint-Jean-de-Losne RETURN via Louhans

Überblick:

Die Marktschreier auf dem Wochenmarkt, der jeden Montag in Louhans stattfindet, erinnert Sie daran, dass dieses Ritual seit dem Mittelalter existiert. Feilschen Sie mit den Händlern, kaufen Sie ein Baguette, etwas Käse und eine Flasche Wein. Dann kann Ihr Hausbooturlaub entlang der Seille weitergehen. Bei Ihrem Hausbooturlaub im französischen Burgund verbinden Sie ländlichen Charme mit Wassersport, Einkaufen und kulinarischen Genüssen!

Top Highlights: 

  • Seurre: Seurre ist eine malerische Stadt, die sich neben den Kanal schmiegt, und dafür bekannt ist die Heimatstadt des berühmten französischen Schriftstellers Bossuet zu sein. Sein Haus kann immer noch besichtigt werden und wurde in ein kleines Museum umgewandelt. In Seurre genießen Sie ein örtlich beliebtes Fischgericht, die Pôchouse Serruoise.
  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Verdun-sur-le-Doubs: Dieses hübsche und ruhige Dorf ist ideal für gemütliche Spaziergänge. Es gibt zahlreiche Häuser am anderen Flussufer, die Sie sehen können, während Sie die schöne Floerew-Brücke überqueren. Verdun-sur-le-Doubs ist ein guter Ort für eine Pause und ein wenig Entspannung.
  • Chalon-sur-Saône: Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.
  • Tournus: Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Cuisery: Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuchmit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.
  • Branges: Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.
  • Louhans: Louhans ist eine hübsche Stadt, in der Sie einen Spaziergang entlang der schönen Arkaden unternehmen können. Schauen Sie sich die Geschäfte und die schönen alten Gebäude an. Die Kirche Saint-Pierre ist mit ihrem burgundischen Dach ein wunderschöner Anblick. Probieren Sie die örtliche Huhn-Spezialität namens Poulet de Bresse.

 

37 Std. Fahrzeit

293 km 14 Schleusen 7 Nächte

Fontenoy-le-Château nach Branges

Fontenoy-le-Château
Selles
Port-sur-Saône
Scey-sur-Saône
Ray-sur-Saône
Gray
Auxonne
Saint-Jean-de-Losne
Seurre
Verdun-sur-le-Doubs
Chalon-sur-Saône
Tournus
Cuisery
Branges

50 Std. Fahrzeit

319 km 38 Schleusen 10 Nächte

Fontenoy-le-Château nach Branges

Fontenoy-le-Château to Branges

Überblick:

Sie folgen der Saône durch eine Postkartenlandschaft vorbei an den Schönheiten der Natur mit Halt an Weinbergen und exzellenten Restaurants. Entdecken Sie das Weingut bei Scey-sur-Saône, besuchen Sie die charmante Stadt Châlon-sur-Saône, genießen Sie die Weine der Côte de Beaune Weinberge und machen Sie einen Spaziergang durch das römische Dorf Tournus oder Auxonne.

Top Highlights: 

  • Fontenoy-le-Château: Fontenoy-le-Château hat eine interessante Geschichte zu erzählen, besuchen Sie also das Museum und die zahlreichen Kirchen. Entdecken Sie die alten gepflasterten Straßen und Gassen, in denen die Zeit still zu stehen scheint, besuchen Sie den Turm der Langobarden und sehen Sie sich vielleicht auch die Château-Ruinen genauer an.
  • Selles: Das kleine Dorf ist berühmt für seine 1886 erbaute Drehbrücke „Le Pont Tournant“. Besichtigen Sie in der Nähe des gleichnamigen Restaurants das historische Waschhaus, den städtischen Brunnen und die alte Kirche. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, köstlichen Ziegenkäse in der Biodéal-Rousey Käsefabrik zu kaufen und anschließend mit dem Fahrrad die Glaswerke im nahegelegenen Passavant-la-Rochère zu besuchen. Seit 1475 wird hier die traditionelle Glasbläserei praktiziert.
  • Port-sur-Saône: Port-sur-Saône, eine malerische und einladende Stadt, hat viel zu bieten. Besuchen Sie eine alte Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und entdecken Sie den charmanten Brunnen aus dem sechzehnten Jahrhundert. Sie werden auch die prächtige Brücke aus dem 18. Jahrhundert sehen wollen: Mit 13 Bögen erstreckt sie sich über die gesamte Saône und bietet Ihnen dadurch einen wunderbaren Ausblick über die Landschaft.
  • Scey-sur-Saône: Mit seinen hohen Turmhäusern begrüßt Sie Scey-sur-Saone mit zahlreichen Spuren der Vergangenheit. Besuchen Sie die schöne Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und spazieren Sie am Ufer des Saint-Albin-Kanals entlang. Die Burg Scey-sur-Saone kann nicht besichtigt werden, ist aber dennoch ein beeindruckender Anblick.
  • Ray-sur-Saône: Diese kleine Stadt hat eine äußerst reiche Geschichte. Ray-sur-Saône bewahrte sich im Laufe der Jahrhunderte seine Seele, wie Sie sehen werden. Entdecken Sie die alte Waschgelegenheit des Dorfes und die schöne Kirche Saint-Anne. Das ausladende Schloss Ray-sur-Saône dominiert das Tal und ist für Besichtigungen geöffnet.
  • Gray: Gray ist eine pulsierende Stadt, reich an Geschichte mit faszinierenden geschützten Gebäuden, die Sie besichtigen können. Erwähnenswert sind vor allem die Eglise und das befestigte Chateau von Baron St. Martin, das heute als Kunstgalerie und Museum dient.
  • Auxonne: Manchmal auch als das "Juwel des Saone-Tals" oder "zweite Hauptstadt der Haute-Saône" bezeichnet, war Auxonne im Mittelalter eine strategisch wichtige, befestigte Stadt. Heutzutage ist es eine Marktstadt.
  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Verdun-sur-le-Doubs: Diese hübsche und ruhige Dorf ist ideal für gemütliche Spaziergänge. Es gibt zahlreiche Häuser am anderen Flussufer, die Sie sehen können, während Sie die schöne Floerew-Brücke überqueren. Verdun-sur-le-Doubs ist ein guter Ort für eine Pause und ein wenig Entspannung.
  • Chalon-sur-Saône: Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.
  • Tournus: Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Cuisery: Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuchmit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.
  • Branges: Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.

 

50 Std. Fahrzeit

319 km 38 Schleusen 10 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Chagny

St. Jean-de-Losne
Seurre
Verdun-sur-le-Doubs
Chalon-sur-Saône
Chagny
St. Jean-de-Losne

26 Std. Fahrzeit

154 km 28 Schleusen 7 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Chagny

Saint-Jean-de-Losne RETURN via Chagny

Überblick:

Folgen Sie der Saône zur lebhaften Stadt Chalon-sur-Saône und biegen Sie dann in den Canal du Centre ab, um zur Stadt Chagny zu gelangen. Sie befinden sich nun zwischen zwei der berühmtesten Weingüter der Welt, dem Mâconnais und dem Côte de Beaune! Nutzen Sie diese einmalige Chance und probieren Sie die herausragenden Weine mit lokalem Käse und erleben Sie die Gourmetküche! Entspannen Sie sich und genießen Sie das Erbe und die Gastronomie Burgunds.

Top Highlights: 

 

  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Verdun-sur-le-Doubs: Diese hübsche und ruhige Dorf ist ideal für gemütliche Spaziergänge. Es gibt zahlreiche Häuser am anderen Flussufer, die Sie sehen können, während Sie die schöne Floerew-Brücke überqueren. Verdun-sur-le-Doubs ist ein guter Ort für eine Pause und ein wenig Entspannung.
  • Chalon-sur-Saône: Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.
  • Chagny: Chagny ist eine hübsche Stadt mit vielen Restaurants, darunter das berühmte Lameloise. Unter den zahlreichen Geschäftenist die Apotheke aus dem 18. Jahrhundert interessant. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie die Galerie für zeitgenössische Kunst.

 

26 Std. Fahrzeit

154 km 28 Schleusen 7 Nächte

Fontenoy-le-Château, Hin- und Rückfahrt über Ray-sur-Saône

Fontenoy-le-Château
Selles
Port-sur-Saône
Scey-sur-Saône
Ray-sur-Saône
Fontenoy-le-Château

38 Std. Fahrzeit

208 km 52 Schleusen 7 Nächte

Fontenoy-le-Château, Hin- und Rückfahrt über Ray-sur-Saône

Fontenoy-le-Château RETURN via Ray-sur-Saône

Überblick:

Mit einem abwechslungsreichen und einzigartigen Hausbooturlaub im Herzen des Burgunds haben Sie auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen. Von der hübschen Stadt Fontenoy-le-Château aus befahren Sie den Canal des Vosges. Auf Ihrer Hausbootfahrt durch die wunderschöne Landschaft kommen Sie an zahlreichen hübschen Dörfern vorbei, die alle ihr eigenes Schloss zu haben scheinen! Entspannen Sie sich beim Angeln an der Saône!

Top Highlights: 

  • Fontenoy-le-Château: Fontenoy-le-Château hat eine interessante Geschichte zu erzählen, besuchen Sie also das Museum und die zahlreichen Kirchen. Entdecken Sie die alten gepflasterten Straßen und Gassen, in denen die Zeit still zu stehen scheint, besuchen Sie den Turm der Langobarden und sehen Sie sich vielleicht auch die Château-Ruinen genauer an.
  • Selles: Das kleine Dorf ist berühmt für seine 1886 erbaute Drehbrücke „Le Pont Tournant“. Besichtigen Sie in der Nähe des gleichnamigen Restaurants das historische Waschhaus, den städtischen Brunnen und die alte Kirche. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, köstlichen Ziegenkäse in der Biodéal-Rousey Käsefabrik zu kaufen und anschließend mit dem Fahrrad die Glaswerke im nahegelegenen Passavant-la-Rochère zu besuchen. Seit 1475 wird hier die traditionelle Glasbläserei praktiziert.
  • Port-sur-Saône: Port-sur-Saône, eine malerische und einladende Stadt, hat viel zu bieten. Besuchen Sie eine alte Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und entdecken Sie den charmanten Brunnen aus dem sechzehnten Jahrhundert. Sie werden auch die prächtige Brücke aus dem 18. Jahrhundert sehen wollen: Mit 13 Bögen erstreckt sie sich über die gesamte Saône und bietet Ihnen dadurch einen wunderbaren Ausblick über die Landschaft.
  • Scey-sur-Saône: Mit seinen hohen Turmhäusern begrüßt Sie Scey-sur-Saone mit zahlreichen Spuren der Vergangenheit. Besuchen Sie die schöne Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und spazieren Sie am Ufer des Saint-Albin-Kanals entlang. Die Burg Scey-sur-Saone kann nicht besichtigt werden, ist aber dennoch ein beeindruckender Anblick.
  • Ray-sur-Saône: Diese kleine Stadt hat eine äußerst reiche Geschichte. Ray-sur-Saône bewahrte sich im Laufe der Jahrhunderte seine Seele, wie Sie sehen werden. Entdecken Sie die alte Waschgelegenheit des Dorfes und die schöne Kirche Saint-Anne. Das ausladende Schloss Ray-sur-Saône dominiert das Tal und ist für Besichtigungen geöffnet.
  • Fontenoy-le-Château: Fontenoy-le-Château hat eine interessante Geschichte zu erzählen, besuchen Sie also das Museum und die zahlreichen Kirchen. Entdecken Sie die alten gepflasterten Straßen und Gassen, in denen die Zeit still zu stehen scheint, besuchen Sie den Turm der Langobarden und sehen Sie sich vielleicht auch die Château-Ruinen genauer an.

 

38 Std. Fahrzeit

208 km 52 Schleusen 7 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Besançon

St. Jean-de-Losne
Dole
Saint-Vit
Besançon
St. Jean-de-Losne

37 Std. Fahrzeit

194 km 52 Schleusen 7 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Besançon

Saint-Jean-de-Losne RETURN via Besançon

Überblick:

Die Pasteur Wochentour durch das Burgund startet im geschäftigen Hafen von St. Jean-de-Losne mit seinen kopfsteingepflasterten Straßen und seiner eindrucksvollen Architektur. Gehen Sie zum alten Hafen von Dole, dem Geburtsort von Louis Pasteur und spazieren Sie zu den schönen Parks und breiten Boulevards von Besançon, wo die majestätische Zitadelle das Stadtbild dominiert.

Top Highlights: 

  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Dôle: Eine wunderbare Stadt. Der Hafen befindet sich in einem sehr malerischen Teil der Altstadt, direkt unterhalb der prächtigen Kathedrale, weniger als 100 Meter vom alten Gerberviertel entfernt. Dieser Teil von Dole besteht aus engen Pflasterstraßen und sehr alten Häusern. Besuchen Sie das Geburtshaus von Wissenschaftler Louis Pasteur, sowie zahlreiche Kirchen.
  • Saint-Vit: Die kleine Stadt ist bekannt für ihre Tropfsteinhöhle von Osselle (3km von der Anlegestelle entfernt). Spazieren Sie entlang der vorgefertigten Wege und bewundern Sie die Vielfalt der Kristallgebilde mit ihren außergewöhnlichen Farbspielen, Stalaktiten, Stalagmiten und anderen geologischen Kuriositäten. In der Nähe des Flusses Doubs befindet sich zudem ein See mit Sandstrand, Wasserrutsche, Kinderspielplatz sowie Volleyball und Boule-Plätzen.
  • Besançon: Besançon hat einige Glanzstücke, einschließlich seiner riesigen Parkanlagen, der breiten Boulevards und dem Battant-Viertel, das ursprünglich von Winzern besiedelt war. Hier sehen Sie schönste Architektur, darunter Fassaden aus dem 17. Jahrhundert mit schmiedeeisernen Balkonen. Die Zitadelle wurde von dem großen militärischen Architekten Vauban erbaut und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und den Fluss Doubs.

 

37 Std. Fahrzeit

194 km 52 Schleusen 7 Nächte

Saint-Jean-de-Losne nach Fontenoy-le-Château

St. Jean-de-Losne
Auxonne
Gray
Ray-sur-Saône
Scey-sur-Saône
Port-sur-Saône
Selles
Fontenoy-le-Château

32 Std. Fahrzeit

210 km 32 Schleusen 7 Nächte

Saint-Jean-de-Losne nach Fontenoy-le-Château

Saint-Jean-de-Losne to Fontenoy-le-Château

Überblick:

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, ist ein Besuch im Museum Napoleon Bonaparte in Auxonne ein Muss für Sie. Er besuchte im Jahre 1788 in dieser wunderschönen Stadt die Artillerieschule, um sich auf seine künftigen Feldzüge vorzubereiten. Machen Sie auf dem Weg nach Norden einen Abstecher in den alten Handelshafen von Gray, um dort ein leckeres Boeuf Bourgignon oder Räucherwurst mit einem Gläschen Chassagne-Montrachet zu kombinieren!

Top Highlights: 

  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Auxonne: Manchmal auch als das "Juwel des Saone-Tals" oder "zweite Hauptstadt der Haute-Saône" bezeichnet, war Auxonne im Mittelalter eine strategisch wichtige,  befestigte Stadt. Heutzutage ist es eine Marktstadt.
  • Gray: Gray ist eine pulsierende Stadt, reich an Geschichte mit faszinierenden geschützten Gebäuden, die Sie besichtigen können. Erwähnenswert sind vor allem die Eglise und das befestigte Chateau von Baron St. Martin, das heute als Kunstgalerie und Museum dient.
  • Ray-sur-Saône: Diese kleine Stadt hat eine äußerst reiche Geschichte. Ray-sur-Saône bewahrte sich im Laufe der Jahrhunderte seine Seele, wie Sie sehen werden. Entdecken Sie die alte Waschgelegenheit des Dorfes und die schöne Kirche Saint-Anne. Das ausladende Schloss Ray-sur-Saône dominiert das Tal und ist für Besichtigungen geöffnet.
  • Scey-sur-Saône: Mit seinen hohen Turmhäusern begrüßt Sie Scey-sur-Saone mit zahlreichen Spuren der Vergangenheit. Besuchen Sie die schöne Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und spazieren Sie am Ufer des Saint-Albin-Kanals entlang. Die Burg Scey-sur-Saone kann nicht besichtigt werden, ist aber dennoch ein beeindruckender Anblick.
  • Port-sur-Saône: Port-sur-Saône, eine malerische und einladende Stadt, hat viel zu bieten. Besuchen Sie eine alte Kirche aus dem achtzehnten Jahrhundert und entdecken Sie den charmanten Brunnen aus dem sechzehnten Jahrhundert. Sie werden auch die prächtige Brücke aus dem 18. Jahrhundert sehen wollen: Mit 13 Bögen erstreckt sie sich über die gesamte Saône und bietet Ihnen dadurch einen wunderbaren Ausblick über die Landschaft.
  • Selles: Das kleine Dorf ist berühmt für seine 1886 erbaute Drehbrücke „Le Pont Tournant“. Besichtigen Sie in der Nähe des gleichnamigen Restaurants das historische Waschhaus, den städtischen Brunnen und die alte Kirche. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, köstlichen Ziegenkäse in der Biodéal-Rousey Käsefabrik zu kaufen und anschließend mit dem Fahrrad die Glaswerke im nahegelegenen Passavant-la-Rochère zu besuchen. Seit 1475 wird hier die traditionelle Glasbläserei praktiziert.
  • Fontenoy-le-Château: Fontenoy-le-Château hat eine interessante Geschichte zu erzählen, besuchen Sie also das Museum und die zahlreichen Kirchen. Entdecken Sie die alten gepflasterten Straßen und Gassen, in denen die Zeit still zu stehen scheint, besuchen Sie den Turm der Langobarden und sehen Sie sich vielleicht auch die Château-Ruinen genauer an.

 

32 Std. Fahrzeit

210 km 32 Schleusen 7 Nächte

Branges, Hin- und Rückfahrt über Chagny

Branges
Cuisery
Tournus
Chalon-sur-Saône
Chagny
Branges

28 Std. Fahrzeit

176 km 32 Schleusen 7 Nächte

Branges, Hin- und Rückfahrt über Chagny

Überblick:

Sie beginnen Ihren Urlaub in Branges, einer ruhigen Stadt. Nutzen Sie die Gelegenheit während Sie hier sind, entlang der Kanalufer zu radeln und die Gegend zu erkunden. In der Innenstadt können Sie auf der Terrasse einer französischen Dorfkneipe etwas trinken. Von hier aus fahren Sie dann nach Chagny, vorbei an den malerischen Dörfern Cuisery, Tornus Chlaon-Sur-Saône. Chagny selbst ist eine hübsche Stadt mit vielen Restaurants, einschließlich des berühmten Lameloise. Unter den zahlreichen Geschäften ist der Apotheker aus dem 18. Jahrhundert immer interessant. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie auch die Galerie für zeitgenössische Kunst.

Top Highlights:

  • Branges: Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.
  • Cuisery: Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuch mit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.
  • Tournus: Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Chalon-sur-Saône: Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.
  • Chagny: Chagny ist eine hübsche Stadt mit vielen Restaurants, darunter das berühmte Lameloise. Unter den zahlreichen Geschäftenist die Apotheke aus dem 18. Jahrhundert interessant. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie die Galerie für zeitgenössische Kunst.

 

28 Std. Fahrzeit

176 km 32 Schleusen 7 Nächte

Branges, Hin- und Rückfahrt über Mâcon & Chalon-sur-Saône

Branges
Cuisery
Pont-de-Vaux
Mâcon
Tournus
Chalon-sur-Saône
Branges

26 Std. Fahrzeit

192 km 8 Schleusen 7 Nächte

Branges, Hin- und Rückfahrt über Mâcon & Chalon-sur-Saône

Branges RETURN via Mâcon & Chalon-sur-Saône

Überblick:

Bei einem Hausbooturlaub in der französischen Weinregion Maconnais/Beaujolais mit dem Zentrum in Macon können Sie Ihren Gaumen mit den örtlichen Weißweinen verwöhnen. In dieser Stadt mit ihrer 2000-jährigen Geschichte können Sie den leichten, trockenen Wein aus Chardonnay und Pinot Blanc Trauben nach Herzenslust verkosten. Eine weitere regionale Spezialität ist der Macon supérieur, ein Weißwein mit höherem Alkoholgehalt. Lassen Sie sich diesen Genuss nicht entgehen!

Top Highlights:

  • Branges: Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.
  • Cuisery: Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuch mit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.
  • Pont-de-Vaux: Fahren Sie entlang des 3,5km langen Kanals, der nach Pont-de-Vaux führt. Das Rathaus beherbergt ein kleines Museum mit Malereien örtlicher Künstler. Hinter dem Büro des Hafenmeisters befindet sich das Haus des Wassers und der Natur mit Ausstellungen und Multimedia-Vorstellungen zu den Themen Wildtiere und Umwelt. Sie sind vor allem bei Kindern sehr beliebt. Besuchen Sie den südlich vom Hafen gelegenen See und versuchen Sie Ihr Angelglück. Einen Angelschein für einen Tag erhalten Sie in der Touristeninformation.
  • Mâcon: Mâcon ist eine der ältesten Städte Frankreichs und die Hauptstadt des südlichen Burgunds. Während der Religionskriege wurde die Stadt stark beschädigt und es blieben nur wenige Reliquien der Vergangenheit erhalten. Eines dieser Reliquien ist das Maison de Bois, das zwischen 1490 und 1510 erbaut wurde. Es ist das wohl berühmteste Haus der Stadt. An der hölzernen Hausfassade befindet sich eine Vielzahl von Affen und Menschen abbildenden Skulpturen. Bei einem Spaziergang durch die Stadt werden Sie auf die Kirche St. Pierre stoßen. Planen Sie hier einen kleinen Zwischenstopp, um die über die Dächer der Stadt hinausragenden Zwillingstürme zu bewundern. Verpassen Sie zudem nicht das Hôtel-Dieu, dessen ursprüngliche Dekoration noch immer erhalten ist. Es beherbergt viele Artefakte aus dem 18. Jahrhundert.
  • Tournus: Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Chalon-sur-Saône: Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.

 

26 Std. Fahrzeit

192 km 8 Schleusen 7 Nächte

Fontenoy-le-Château, Hin- und Rückfahrt über Ormoy

Fontenoy-le-Château
Selles
Fontenoy-le-Château

12 Std. Fahrzeit

52 km 22 Schleusen 3 Nächte

Fontenoy-le-Château, Hin- und Rückfahrt über Ormoy

Fontenoy-le-Château RETURN via Ormoy

Überblick:

Sie haben festgestellt, dass Ihnen ein Hausbooturlaub in Frankreich viel Freude bereitet! Sie fahren den Canal des Vosges entlang bis zur Saône, umgeben von der herrlichen Naturschönheit des Burgunds! Unterwegs legen Sie einen Aufenthalt in Corre ein, um in einem Café am Ufer zu speisen und das Museum zu besichtigen, bevor es nach Port-sur-Saône zum Radfahren und Tennis spielen weitergeht!

Top Highlights: 

  • Fontenoy-le-Château: Fontenoy-le-Château hat eine interessante Geschichte zu erzählen, besuchen Sie also das Museum und die zahlreichen Kirchen. Entdecken Sie die alten gepflasterten Straßen und Gassen, in denen die Zeit still zu stehen scheint, besuchen Sie den Turm der Langobarden und sehen Sie sich vielleicht auch die Château-Ruinen genauer an.
  • Selles: Das kleine Dorf ist berühmt für seine 1886 erbaute Drehbrücke „Le Pont Tournant“. Besichtigen Sie in der Nähe des gleichnamigen Restaurants das historische Waschhaus, den städtischen Brunnen und die alte Kirche. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, köstlichen Ziegenkäse in der Biodéal-Rousey Käsefabrik zu kaufen und anschließend mit dem Fahrrad die Glaswerke im nahegelegenen Passavant-la-Rochère zu besuchen. Seit 1475 wird hier die traditionelle Glasbläserei praktiziert.

 

12 Std. Fahrzeit

52 km 22 Schleusen 3 Nächte

Branges nach Saint-Jean-de-Losne

Branges
Cuisery
Tournus
Chalon-sur-Saône
Verdun-sur-le-Doubs
St. Jean-de-Losne

20 Std. Fahrzeit

144 km 6 Schleusen 4 Nächte

Branges nach Saint-Jean-de-Losne

Branges to Saint-Jean-de-Losne

Überblick:

Die Weinregion Jura breitet sich vor Ihnen aus, wenn Sie in Branges an der Seille Ihren Hausbooturlaub durch die französische Region Burgund beginnen. Während Ihres Hausbooturlaubs fahren Sie an den prächtigen Weingärten in Mâconnais und Chalonnais vorbei. Bei Radtouren entlang der Treidelpfade in römische Dörfer und größere Städte lernen Sie Land und Leute näher kennen. Entspannen Sie sich bei einem Glas Wein in einem netten Café!

Top Highlights:

  • Branges: Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.
  • Cuisery: Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuchmit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.
  • Tournus: Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Chalon-sur-Saône: Entlang der Saone, beeinflusst durch die Geschichte der burgundischen Königreiche, liegt Chalon-Sur-Saône. Entdecken Sie die lange und komplexe Geschichte der Stadt und ihre schönen Denkmäler. Der Marktplatz mit der Kathedrale Saint-Vincent ist prächtig anzusehen. Eine wahrhaft schöne Stadt.
  • Verdun-sur-le-Doubs: Dieses hübsche und ruhige Dorf ist ideal für gemütliche Spaziergänge. Es gibt zahlreiche Häuser am anderen Flussufer, die Sie sehen können, während Sie die schöne Floerew-Brücke überqueren. Verdun-sur-le-Doubs ist ein guter Ort für eine Pause und ein wenig Entspannung.
  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.

 

20 Std. Fahrzeit

144 km 6 Schleusen 4 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Dole

St. Jean-de-Losne
Dole
St. Jean-de-Losne

16 Std. Fahrzeit

48 km 18 Schleusen 4 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Dole

Saint-Jean-de-Losne RETURN via Dole

Überblick:

Von Saint Jean de Losne folgen Sie dem Rhein-Rhône-Kanal und tauchen ein in einen Teil der Geschichte Frankreichs! Entdecken Sie die mittelalterliche Stadt Dôle mit seinen Sehenswürdigkeiten wie dem Pasteur Museum. Probieren Sie auf Ihrem Weg die lokalen Spezialitäten: Sie sind in der Nähe der weltberühmten Weingüter des Burgund und Jura.

Top Highlights: 

  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Dôle: Eine wunderbare Stadt. Der Hafen befindet sich in einem sehr malerischen Teil der Altstadt, direkt unterhalb der prächtigen Kathedrale, weniger als 100 Meter vom alten Gerberviertel entfernt. Dieser Teil von Dole besteht aus engen Pflasterstraßen und sehr alten Häusern. Besuchen Sie das Geburtshaus von Wissenschaftler Louis Pasteur, sowie zahlreiche Kirchen.

 

16 Std. Fahrzeit

48 km 18 Schleusen 4 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Gray

St. Jean-de-Losne
Auxonne
Gray
St. Jean-de-Losne

16 Std. Fahrzeit

129 km 10 Schleusen 3 Nächte

Saint-Jean-de-Losne, Hin- und Rückfahrt über Gray

Saint-Jean-de-Losne RETURN via Gray

Überblick:

Die geschäftige und malerische Stadt St. Jean-de-Losne gilt als Zentrum der Binnenschifffahrt und liegt am Zusammenfluss des Canal de Bourgogne und der Saône. Museen, Kunstgalerien und Restaurants machen die Stadt zu einem idealen Ausgangspunkt für einen Hausbooturlaub durch das französische Burgund. Gray und Auxonne laden Sie zum Verweilen ein!

Top Highlights:

  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.
  • Auxonne: Manchmal auch als das "Juwel des Saone-Tals" oder "zweite Hauptstadt der Haute-Saône" bezeichnet, war Auxonne im Mittelalter eine strategisch wichtige,  befestigte Stadt. Heutzutage ist es eine Marktstadt.
  • Gray: Gray ist eine pulsierende Stadt, reich an Geschichte mit faszinierenden geschützten Gebäuden, die Sie besichtigen können. Erwähnenswert sind vor allem die Eglise und das befestigte Chateau von Baron St. Martin, das heute als Kunstgalerie und Museum dient.
  • Saint Jean de Losne: Saint-Jean-de-Losne hat zahlreiche Kriege während der letzten Jahrhunderte erlebt und wurde vom König "Belle Defense" genannt. Im Stadtzentrum gibt es mehrere Denkmäler daran. Spazieren Sie durch die Straßen oder über eine schöne Brücke und entdecken Sie die Saint-Jean-Baptiste-Kirche.

 

16 Std. Fahrzeit

129 km 10 Schleusen 3 Nächte

Branges, Hin- und Rückfahrt über Tournus

Branges
Cuisery
Tournus
Branges

10 Std. Fahrzeit

88 km 6 Schleusen 3 Nächte

Branges, Hin- und Rückfahrt über Tournus

Branges RETURN via Tournus

Überblick:

Ihr Boot gleitet sanft auf dem Fluss Seille auf die wunderschöne Stadt Tournus zu, wo Sie über Nacht ankern, in einem Café essen und bummeln gehen werden. Ein Hausbooturlaub im Burgund in Frankreich ist die Erfüllung Ihrer Träume, eine einzigartige und entspannende Möglichkeit, mittelalterliche Kathedralen und Kleinstädte, umgeben von einem ländlichen Paradies mit üppigen Weingärten und Wäldern, zu besichtigen.

Top Highlights:

  • Branges: Willkommen in Branges, einer ruhigen und idyllischen Stadt. Ergreifen Sie die Gelegenheit für eine Radtour entlang des Kanalufers und erkunden Sie die Gegend. Im Stadtzentrum können Sie sich einen Drink auf der Terrasse einer französischen Dorfbar gönnen.
  • Cuisery: Cuisery gehört zu den vier berühmten Bücherdörfern Frankreichs. Mehr als ein Dutzend Buchläden verkaufen Sammlerstücke mit Tiefdruck, Lithografie, illuminiertem Text, frühen Comics, etc. Sie werden diesen kulturellen Besuch mit Sicherheit genießen. Ein Besuch der Kirche Notre Dame ist ebenso eine Freude.
  • Tournus: Willkommen in Tournus, einer wunderschönen Stadt voller mittelalterlicher Denkmäler und Überreste. Hier haben Sie Gelegenheit, die wunderschöne Kirche Saint-Philibert zu sehen, mit ihrem hohen mittelalterlichen Turm, der mit grünem Efeu bedeckt ist. Der gut erhaltene Klosterpalast ist auch wunderbar für einen Besuch. Ein großartiger Ort für einen Spaziergang.

 

10 Std. Fahrzeit

88 km 6 Schleusen 3 Nächte

Kundenbewertungen und Feedback

Das Feedback und die Bewertungen, die wir von unseren Kunden erhalten, sind für uns sehr wichtig. Sie helfen uns dabei, uns kontinuierlich zu verbessern und unseren Kunden das bestmögliche Urlaubserlebnis zu bereiten.  Feefo ist ein unabhängiger und unparteiischer Überprüfungsdienst, der Bewertungen von Kunden anfordert. Dies bedeutet, dass Sie herausfinden können, was andere Leute über ihre Erfahrung mit Le Boat denken, und darauf vertrauen können, dass das, was Sie lesen, ungefiltert, unbearbeitet und unzensiert ist.

Hinzugefügt 03 June 2019

Ingrid Haase sagt

die Buchung war online sehr unkompliziert und der Empfang vor Ort in Branges sehr freundlich. Es wurde uns alles noch einmal in engnlischer Sprache erklärt und die Formalitäten waren schnell erledigt. Die technische Einweisung und die praktische Einführung in die Handhabung des Bootes war sehr ausführlich und die erste Schleusenfahrt war in Begleitung des Teschnikers. Das gab uns schon sehr viel Sicherheit. Das Hausboot Clipper 10 war für uns vom Platzgebot mit zwei Kajüten und den zwei Bädern optimal und sie ließ sich auch zu zweit sehr gut manövrieren.
WEITERLESEN
Branges - St. Jean-de-Losne
Clipper
Hinzugefügt 31 May 2019

Christian Beckmann sagt

Freundlich, kompetent; weiterzuempfehlen Tolles Boot, schöne Region
WEITERLESEN
St. Jean-de-Losne - St. Jean-de-Losne
Horizon 4
Hinzugefügt 29 May 2019

Beat Meyer sagt

Alles gut. Excellent
WEITERLESEN
Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit unserem Service und unserem Boot vollumfänglich zufrieden waren. Wir hoffen, Sie bald wieder an Bord begrüßen zu dürfen. Viele Grüße Ihr Le Boat Team
St. Jean-de-Losne - St. Jean-de-Losne
Classique Star
Hinzugefügt 27 May 2019

Thomas Moser sagt

Abwasserentsorgung „Blackwater“ Sehr schönes und funktionales Boot
WEITERLESEN
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Leider ist die Abwasserentsorgung aufgrund der Infrastruktur in Frankreich und der französischen Behörden nicht anders möglich. Wir arbeiten stetig daran dies zu ändern. Trotz allem hoffen wir, dass Sie sich stets gerne an Ihren Hausbooturlaub zurückerinnern werden. Ihr Le Boat Team
Branges - Branges
Horizon 2
Hinzugefügt 03 May 2019

Max Enz sagt

wir haten eine technische Störung: Die Verfügbarkeit der Hotline war sehr gut: Das Problem wurde durch einen Mitarbeiter in kurzer Zeit behoben. Übergabe und Einweisung perfekt. Abagbe sehr effizient und einfach. Abwechslungsreiche, schöne Route mit vielen Möglichkeiten ( Besichtigungen, Einkauf und gute Restaurants
WEITERLESEN
Herzlichen Dank für Ihre freundliche Bewertung. Es freut uns zu lesen, dass Sie mit unserem Service zufrieden waren. Ihr Le Boat Team
Branges - St. Jean-de-Losne
Vision 3
Hinzugefügt 18 April 2019

Pierina Bischofberger sagt

Wir wurden freundlich empfangen und aufgeklärt, mussten jedoch min.1 Stunde auf unser Boot warten da noch nicht fertig gereinigt. Die Kaution wurde leider nicht freigegeben nachdem wir das Boot zurückgegeben haben.Da es sich um 3250 Euro handelt wäre dies toll wenn mann das so schnell wie Möglich erledigen würde. Gute Einteilung, viel Platz, grosser Kühlschrank, sauber
WEITERLESEN
St. Jean-de-Losne - St. Jean-de-Losne
Vision 3
Hinzugefügt 29 September 2018

Armin Knödler sagt

Schnelle und unkomplizierte Übergabe des Bootes. Excellent
WEITERLESEN
St. Jean-de-Losne - St. Jean-de-Losne
Grand Classique
Hinzugefügt 29 September 2018

Dirk Seipenbusch sagt

Einchecken wegen des hohen Aufkommens gleichzeitiger Übernahmen/Kunden etwas langwierig; Auschecken problemkos, Boot und Reiseroute sehr gut. Boot und Route waren perfekt. Das Wetter hat auch, obwohl schon Oktober sehr gut mitgespielt.
WEITERLESEN
St. Jean-de-Losne - Branges
Mystique
Hinzugefügt 29 September 2018

Andreas Ritter sagt

Das Boot hat uns sehr gut gefallen, es war das grösste und neueste, das wir je hatten. Auch die Endabnahme war super, schon am Vorabend erledigt. Leider mussten wir bei der Übernahme des Schiffes 1,5 Std. anstehen. Es wäre wünschenswert, wenn Sie den Ablauf verbessern könnten. Z.B. eine Person erledigt das Formelle und eine andere Person erklärt das Boot, die Schleusen, die Signale etc. Wir waren schnell, hatten alles schon im Voraus bezahlt, kannten alle Schilder und brauchten trotzdem 20 min!!! Bitte lassen Sie sich dazu etwas einfallen. Die Dame war sehr nett, sie hat sich auch entschuldigt. Dies ist der einzige Wehrmutstropfen. Z.T. hat es nicht viele Anlegeplätze gen Süden, (Verdun, Seurre) könnte man dies noch ausbauen? Für uns aus der Schweiz ist das Burgund ideal, 3 Std. Fahrzeit, kein Stau am Gotthard... wir kommen gerne wieder. Evt. lässt sich etwas machen wegen der Wartezeit??? Besten Dank! schönes neues Boot gepflegt, gross grosser Kühlschrank, optimale Raumeinteilung
WEITERLESEN
St. Jean-de-Losne - St. Jean-de-Losne
Calypso
Hinzugefügt 22 September 2018

Cordula Hoerhager sagt

Die Basis in Fontenoy le Chateau ist sehr idyllisch gelegen und wird von einem tollen, freundlichen Team geführt! Wir wurden wie Freunde empfangen und super betreut! Danke dafür! Die Clipper ist perfekt für 2 Paare. Unsere hatte eine schöne Ausstattung, war auch sehr gepflegt. Abgesehen von einer kleinen Panne zuverlässig und gut zu navigieren. Empfehlenswert!
WEITERLESEN
Fontenoy-le-Château - Fontenoy-le-Château
Clipper